Auf der Chemnitzer Bahn gepunktet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Beim zweiten von elf geplanten Pokalrennen der Bahnradsportler auf dem Zementoval im Chemnitzer Sportforum sind drei Starter aus dem Landkreis Zwickau aufs Podest gefahren. Lennart Lein vom ESV Lok Zwickau sicherte sich im Rennen der Elite nach 60 Runden den dritten Platz. Die gleiche Anzahl hatten die Junioren der U 19 zu absolvieren, bei denen sich Oliver Spitzer (Wilkau-Haßlau/RSV Venusberg) überlegen den Sieg sicherte. Er konnte in zehn von zwölf Punktwertungen Zähler einfahren. Laurin Reichart vom RSV Team Hoebike wurde trotz Radwechsel Vierter, sein Teamkamerad Laurenz Werner kam auf Platz 6. Bei den Schülern U 15 erreichte mit Ayric Dietrich ein weiterer Hoebike-Fahrer nach 36 Runden den Bronzeplatz. (hab)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.