BSV-Kapitänin bleibt weiter an Bord

Zwickau.

Die Handballerinnen des BSV Sachsen können auch für die Saison 2020/21 mit Jenny Choinowski planen. Wie der Tabellendritte der 2. Bundesliga am Mittwoch informierte, haben sich der BSV und die 30-Jährige darauf verständigt, den Vertrag für ein weiteres Jahr zu verlängern. "Das ist ein wichtiger Schritt und eine tolle Sache für den Verein, weil Jenny als Kapitänin eine wichtige Säule der Mannschaft ist, die uns nicht nur mit Toren, sondern auch mit ihrer Erfahrung hilft", sagte Trainer Norman Rentsch.

Jenny Choinowski ist die Entscheidung leicht gefallen. "Nach vielen anstrengenden Jahren macht es jetzt, wo man sich die Tabelle auch mal von oben anschauen kann, natürlich noch mehr Spaß", sagte die Linksaußen, die aktuell ihre 13. Zweitliga-Saison für Zwickau spielt und in der Hinrunde bisher 47 Tore erzielt hat.

Die Personalie wurde auf der Pressekonferenz vor dem Spitzenspiel bekannt gegeben. Am Samstag, 17 Uhr fordert der BSV Sachsen Zwickau in der Sporthalle Neuplanitz den bislang unbesiegten Tabellenführer SV Union Halle-Neustadt heraus und hofft auf eine große Kulisse. (tyg)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...