DFC-Mädels bleibt Endrunde verwehrt

Zwickau.

Die für 15. März geplante und kurzfristig abgesagte Deutsche Futsal-Meisterschaft der B-Juniorinnen ist ersatzlos gestrichen worden. Das hat Bernd Wutzler vom DFC Westsachsen Zwickau bestätigt. Der Vereinsvorsitzende und Trainer hatte gemeinsam mit Ronny Prochnow zum dritten Mal in Folge eine Mädchenmannschaft des Vereins in die bundesweite Endrunde geführt. Die B-Juniorinnen waren im Februar in Sandersdorf (Sachsen-Anhalt) Hallenmeister des Nordostdeutschen Fußballverbandes geworden. "Die Enttäuschung ist im ersten Moment der Absage sehr groß gewesen, weil die Mannschaft richtig gut drauf war und wieder eine Medaille holen wollte", sagt Bernd Wutzler. Allerdings hat er für die Entscheidung des DFB volles Verständnis: "Es gibt im Moment Wichtigeres als eine Deutsche Futsal-Meisterschaft der Juniorinnen." (tyg)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.