Die Fitness ist ein großer Trumpf

Futsal-Regionalliga: Für VfL 05 zählt nur ein Sieg

Hohenstein-Ernstthal.

Das Futsal-Team des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal hat nach zwei Auswärtspartien am Samstag wieder Heimrecht und erwartet ab 16.15 Uhr den Neuling Südring Berlin, der mit neun Punkten aus neun Spielen derzeit Zehnter ist. Der VfL 05, der bisher alle acht Spiele gewann und Zweiter ist, geht als klarer Favorit in die Begegnung.

"Man darf keinen Gegner unterschätzen, sonst kann es ganz schnell gehen", sagt Teammanager Heiko Fröhlich und verweist auf die mäßige erste Hälfte in Großziethen, wo nach einem 3:2 am Ende aber noch 11:2 gewonnen wurde. Die vielen klaren Siege der bisherigen Saison seien vor allem dem überragenden Fitnesszustand zu verdanken. Denn während viele Gegner im Spielverlauf konditionell abbauen, kann der VfL das Tempo hochhalten. So soll es auch gegen Südring Berlin schnelle und sehenswerte Aktionen und Tore geben. Vor den im November folgenden Partien gegen die Spitzenteams Liria Berlin und 1894 Berlin zählt nur ein Heimsieg. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...