Einstand in Ausweichhalle geht daneben

Fraureuth. Zur Rückkehr von Norman Rentsch hätte sich gewiss nicht nur der Trainer ein besseres Resultat gewünscht. Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau mussten sich dem Tabellenvierten 1. FSV Mainz 05 vor 620 Zuschauern in der Erich-Glowatzky-Halle Fraureuth mit 23:30 (8:16) geschlagen geben.

Nach einem zwischenzeitlichen 11-Tore-Rückstand (18:29/52.) konnte man den Abstand noch etwas reduzieren und wenigstens die zweite Halbzeit gewinnen. Erfolgreichste BSV-Torjägerin war Jenny Choinowski mit acht Treffern. In der Tabelle bleibt Zwickau an drittletzter Stelle. Nächste Woche geht es zum Spitzenreiter Buchholz 08-Rosengarten. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...