Eispiraten holen weiteren Stürmer

Crimmitschau.

Die Eispiraten Crimmitschau treiben die Kaderplanung für die Saison 2020/21 weiter voran und haben am Freitag mit Timo Gams einen weiteren Neuzugang präsentiert. Der 21-jährige Stürmer, der für mehrere Nachwuchs-Nationalmannschaften Deutschlands auflief, spielte zuletzt für die Ravensburg Towerstars. Das Team trennte sich Ende Februar von Gams, nach eigenen Angaben aus disziplinarischen Gründen. Die Deutsche Eishockey Liga 2 kennt er trotz seines jungen Alters bestens. Bei den Eispiraten erhält Gams die Trikotnummer 26.

Wie die Westsachsen informieren, erlernte der gebürtige Bad Tölzer das Eishockey-ABC mit Ausnahme zweier Saisons bei der RB Hockey Academy in Salzburg in seiner Heimatstadt. 2017 begann die DEL2-Laufbahn von Timo Gams. Über die Stationen Tölzer Löwen, Bayreuth Tigers und Ravensburg Towerstars und mit der Erfahrung aus 125 Zweitligaspielen landet der Offensivmann nun bei den Eispiraten Crimmitschau.

"Wir freuen uns, mit Timo Gans einen adäquaten Ersatz für Christoph Körner gefunden zu haben", sagt der Crimmitschauer Teammanager Ronny Bauer. Auch Timo Gams freut sich auf die kommende Saison bei den Westsachsen. "Das Angebot der Eispiraten hat sehr positiv auf mich gewirkt. Ich hoffe, dass ich dem Team weiterhelfen kann und drücke für uns alle die Daumen, dass es bald wieder losgeht". (tyg)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.