Fußball - FSV-Junioren fahren Dreier im Derby ein

Zwickau.

Die A-Junioren des FSV Zwickau haben in der Regionalliga ihren Aufwärtstrend auch am Sonntag im Derby gegen den FSV Erzgebirge Aue unter Beweis gestellt. Die Mannschaft von Max Wosnitza kam nach 0:1-Rückstand durch Tore von Lucas Seidel (32.), Leon Eisert (56.) und Arian Liebers (87.) zu einem 3:1-Erfolg. Es war für den Aufsteiger der zweite Sieg in Folge. Die FSV-Jungs haben sich damit auf den zehnten Tabellenplatz verbessert und am Samstag beim Schlusslicht Neubrandenburg (null Punkte) die große Chance, den nächsten Schritt in Richtung sicherer Mittelfeldplatz zu machen. ( tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...