Kegeln - Bundesligist TSV 90 gibt rote Laterne ab

Zwickau.

Die Classic-Kegler des TSV 90 Zwickau haben in der 1. Bundesliga 120 Wurf die rote Laterne an den Mitaufsteiger ASV Neumarkt abgegeben. Das bisherige Schlusslicht errang auf heimischen Bahnen mit dem 6:2 (16:8, 3453:3340)-Erfolg über den SKC Nibelungen Lorsch seinen zweiten Saisonsieg. Daniel Grafe ragte mit 621 Kegeln heraus. Die Marienthaler spielten außerdem mit Patrick Hirsch (554), Lars Heinig (565), Florian Forster (579), Patrick Voigt (556) und Lars Pansa (578). Am Sonnabend muss der TSV beim TSV Breitengüßbach ran. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...