Kraftsport - Langenbacher holen acht Podestplätze

Eibau.

Sie haben einander gegenseitig angespornt. Mit Erfolg: Alle acht Starter des SV Rotation Langenbach sind von den Sachsenmeisterschaften im Kraftdreikampf aus Eibau mit einer Medaille heimgekehrt. Zu Titelehren kamen Vivien Röder bei den Aktiven bis 84 kg, Simone Brandt in der Klasse AK 1 bis 63 kg (beide waren auch die Relativpunktsiegerinnen ihrer Altersklassen) und Michel Müller mit neuer persönlicher Bestleistung bei den Junioren bis 83 kg. Jeweils Vizelandesmeister wurden Stefan Voigt (Aktive bis 83 kg) und Geburtstagskind Tobias Reinsdorf (Aktive bis 93 kg) bei den Männern, Fabio Zahn (bis 74 kg) und Justin Floß (bis 93 kg) bei den Junioren sowie dessen Bruder Jonas-René Floß in der Jugend bis 93 kg. Er hatte sich mit wesentlich erfahreneren Athleten zu messen, die teils vier Jahre älter waren. (dlg)

powerlifting-westerzgebirge.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...