Lengenfeld ruft zum Großen Preis

350 Reiter mit 580 Pferden haben ihre Teilnahme für das Dressur- und Springturnier gemeldet, darunter auch etliche Kreisvertreter.

Lengenfeld.

Zum 57. Mal trägt der Reit- und Fahrverein Lengenfeld sein Dressur- und Springturnier aus. Von Freitag bis Sonntag findet dazu 34 Prüfungen statt. "Wir erwarten 350 Reiter mit 580 Pferden aus fast ganz Deutschland", erklärte der Vereinsvorsitzende und Turnierleiter Henry Heckel. "Insgesamt liegen uns 1350 Nennungen vor, das sind 200 mehr als 2017. Wir haben einen sehr straffen Zeitplan. Zugenommen haben besonders die Dressurprüfungen - das ist sehr positiv."

Zu den Höhepunkten gehören die Qualifikation des Partner-Pferd-Cups 2018/19, das Finale der Piehler Youngster Tour 2018 in den Klassen A**, L und M*, die Dressur M** sowie die Zeitspringprüfung S*, das Barrierespringen S* und die Springprüfung der Zwei-Sterne-S-Klasse mit Siegerrunde um den Großen Preis von Lengenfeld. Die vorjährige Siegerin, Julia Dotzauer, erhält am Samstagabend im Rahmen der Flutlichtveranstaltung eine besondere Auszeichnung. Die Studentin für Logistik in Glauchau bekommt vom Pferdesportverband Sachsen für zehn Siege S* und einen Erfolg S** das Goldene Reitabzeichen. Für die 23-jährige Springerin wird das eine zusätzliche Motivation sein, um auch in diesem Jahr in der Schweren Klasse in den Kampf um die vordersten Plätze mit einzugreifen. Die Region Westsachsen wird stark vertrezen sein. Es starten zum Beispiel Cora Falke und Thomas Krauße (beide vom RFV Langenbernsdorf), Petra Röhlig, Jasmin Röhlig und Julia Gersten (alle Reitsportverein Weißbach), Svenja Liebold (RFV Kirchberg) sowie die ehemalige Große- Preis-Siegerin, Karina Köber (PSV Merkendorf), Diana Wilhelm (RRSV Freizeitpark Plohn) und Hardy Heckel (RFV Lengenfeld/V.).

Zeitplan Freitag: ab 8.30 Uhr (11 Prüfungen). Sonnabend: ab 7.30 Uhr (13 Prüfungen), 19.30 Uhr Abendveranstaltung mit Showprogramm, 21.15 Uhr Barrierespringen Klasse S*, Reiterball. Sonntag: ab 7.45 Uhr (12Prüfungen), 14.15 Uhr Finale Youngster Tour in der Klasse M*, 14.45 Uhr Dressur M**, 14.50 Uhr Springprüfung Klasse S** mit Siegerrunde um den Großen Preis

Freikarten Für das Turnier hat der Veranstalter der "Freien Presse" 10 x 2 Freikarten einschließlich Parkkarte zur Verfügung gestellt. Die gehen an die schnellsten Anrufer, die sich heute ab 15.30 Uhr in der Redaktion melden (Tel. 0375 54916141).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...