Motorsport - Oberlungwitzer fährt weitere WM-Saison

Oberlungwitz.

Motorradrennfahrer Max Kappler (22/Foto) wird auch 2020 in der Supersport 300-WM Gas geben. Der Oberlungwitzer hat am Donnerstag über die Vertragsverlängerung mit seinem Team Freudenberg aus Bischofswerda informiert. Der junge Mann vom Sachsenring liegt vorm diesjährigen Saisonfinale Ende Oktober in Doha auf dem 16. Platz der Gesamtwertung. Er sagt: "Ich fühle mich sehr wohl im Team und bin zuversichtlich, dass wir den eingeschlagenen Weg auch 2020 fortsetzen können." Seine Formkurve zeigte zuletzt nach oben. Optimistisch für die dritte WM-Saison stimmt ihn die Tatsache, dass auf Kontinuität gesetzt wird. An der Technik-Crew um Chefmechaniker Christian Seidel und auch am Motorrad soll sich nichts ändern. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...