Nachwuchs spielt um die Kreispokale

Fußball: Sechs Endspiele in Limbach-Oberfrohna

Limbach-O./Zwickau.

Die Pokale und Medaillen liegen bereit: Für die Nachwuchsfußballer der westsächsischen Vereine steht am Pfingst- wochenende in Limbach-Oberfrohna mit den Kreispokalendspielen in allen Altersklassen ein Saisonhöhepunkt bevor. Beim Kreisverband Fußball Zwickau ist die Vorfreude groß: "Mit Limbach-Oberfrohna steht uns ein guter Spielort zur Verfügung. Das Waldstadion in Limbach verfügt über einen großen Rasenplatz und für schlechtes Wetter auch über einen Kunstrasenplatz. Somit sind die besten Bedingungen für die Aktiven gegeben", schreibt der Verband auf seiner Homepage. Die Verantwortlichen des gastgebenden FSV Limbach-Oberfrohna haben alle nötigen Vorbereitungen getroffen. Verband und Verein hoffen, dass viele Besucher die insgesamt 24 Nachwuchsteams unterstützen.

Das Pokalwochenende wird am Samstag, 9 Uhr von den F-Junioren mit einem Kleinfeldturnier eröffnet. Acht Mannschaften haben sich für die Endrunde qualifiziert. Der neue Pokalsieger wird kurz nach 12 Uhr feststehen. Im Anschluss stehen sich 13.30 Uhr die C-Junioren des heimischen FSV Limbach-Oberfrohna und der SG 48 Schönfels gegenüber. Abgeschlossen wird der erste Tag mit dem Pokalfinale der A-Junioren. Dabei treffen 16 Uhr die Mannschaften der Spielgemeinschaft Ortmannsdorf/Blau-Gelb Mülsen/Motor Thurm und des Oberlungwitzer SV aufeinander.

Am Sonntag vollziehen 9 Uhr die E-Junioren mit ihrem Finalturnier den Auftakt. Auch in dieser Altersklasse greifen die besten acht Mannschaften der Vorrunden nach dem Pokal. 14 Uhr geht es mit dem Finale der D-Junioren zwischen dem SV Planitz und der Spielgemeinschaft TV Oberfrohna/Falke Rußdorf weiter. Die letzte Pokal-Entscheidung im Nachwuchs fällt 16 Uhr bei den B-Junioren. Dabei empfängt der gastgebende FSV Limbach-Oberfrohna die Jungs des SV 1946 Mosel. Das Kreispokalfinale der Männer folgt am 29. Juni ebenfalls im Waldstadion. Der einheimische FSV Limbach-Oberfrohna wird an diesem Tag die seit der Vorwoche als Kreismeister feststehende SpVgg Reinsdorf-Vielau herausfordern. Der Anstoß erfolgt 15.30 Uhr. (fp)

Die Endrunden F-Junioren: TSV Crossen, FSV Limbach-Oberfrohna, VfB Empor Glauchau, Wüstenbrander SV, SpG Oberfrohna/Falke Rußdorf II, Lok Zwickau II, FSV Silberstraße/ Wiesenburg, VSG Westsachsen Fraureuth/Ruppertsgrün. E-Junioren: FSV Limbach-Oberfrohna, FV Wolkenburg, FSV Zwickau, SpG Ebersbrunner SV/Weiß-Grün Hirschfeld, VfL Hohenstein-Ernstthal, VSG Westsachsen Fraureuth/Ruppertsgrün, VfB Eckersbach I, VfB Eckersbach II.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...