Turnierauftakt ist ein voller Erfolg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Sehr zufrieden sind die Organisatoren des Gaming Tournament Zwickau (GTZ) mit dem Auftakt des ersten E-Sports-Turniers an der Westsächsischen Hochschule. Insgesamt 85 Anmeldungen gab es für das Event, dessen erster Teil am Samstag über die Bühne ging. "Es hätte kaum besser laufen können und es gab in keinem Bereich Probleme", sagt Manuela Sachse, Vertretungsprofessorin für Marketing an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Unter ihrer Leitung stellt ein Team von Studierenden das Turnier auf die Beine. Der zweite Teil folgt am Mittwoch. Dann treffen die besten vier Spieler vom Samstag dank einer Wildcard auf insgesamt zwölf professionelle E-Sportler. Unter ihnen sind mit Sascha Hendel und Marcel Gramann auch die beiden E-Sportler des FSV Zwickau. "Alle Partien werden am Mittwoch im Internet über die Plattform Twitch übertragen. Der Link findet sich auch auf unserer Veranstaltungswebsite", so Manuela Sachse. (aheb)

www.fh-zwickau.de/esport

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.