Vize auf der Langdistanz

Thomas Hoffmann stellt neue persönliche Bestzeit auf

Lohsa.

Thomas Hoffmann vom Team Outfit im SV Sachsen 90 Werdau hat beim Knappenman XXL (3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren, 42 km Laufen) nicht nur eine neue persönliche Bestzeit auf der Langdistanz aufgestellt. Er wurde Vizesachsenmeister bei den Männern der AK 3 (M 30-34).

Der Triathlon am Dreiweibener See mit seiner flachen Strecke lädt dazu ein, schnelle Zeiten zu einzufahren. Die Austragung der Sachsenmeisterschaft beim 30. Knappenman in der Lang- und Mitteldistanz wartete mit vielen Teilnehmern auf und ließ den Tag zu einen echten Höhepunkt werden. Die Wetterbedingungen mit viel Regen auf der Strecke hielten Thomas Hoffmann nicht davon ab, seine beste Leistung abzurufen und einen guten Wettkampf zu absolvieren. Er bewältigte die Schwimmdistanz in 1:15:45 h, brauchte auf dem Rad 4:48:08 h und lief den abschließenden Marathon in 3:37:52 h. Somit blieb er unter zehn Stunden (9:46:48 h). Das bedeutete für ihn Rang 13 in der Männer-Gesamtwertung. (tasc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...