Westsachsenderby in Lichtenstein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

In der ersten Runde des Handball-Bezirkspokals kommt es bei den Frauen zu einem Westsachsenderby zwischen der HSG Sachsenring und dem HC Fraureuth. Ausgetragen werden soll die Partie am 11. September ab 15 Uhr in der Sporthalle in Lichtenstein. Das zweite Frauenteam des HC Glauchau/Meerane steht derweil nach einem Freilos kampflos in der zweiten Runde. Aus Westsachsen empfängt zudem der BSV Limbach-Oberfrohna die SG Nickelhütte Aue (11. September, 15 Uhr). Zudem spielt Sachsen 90 Werdau zu Hause gegen Raschau-Beierfeld. Diese Partie wurde noch nicht zeitlich terminiert. Insgesamt werden in der ersten Runde sechs Spiele ausgetragen. Bei den Männern spielt die HSG Sachsenring am 11. September ab 17 Uhr bei Wismut Aue II. Sachsen 90 Werdau empfängt den SV Plauen-Oberlosa II (noch nicht terminiert), der BSV Limbach-Oberfrohna tritt beim HV Grüna an (10. September, 17 Uhr) und der HC Fraureuth spielt als Nachzügler am 30. Oktober ab 17 Uhr gegen die HSG Rottluff/Lok Chemnitz II. Bei den Männern sind in der ersten Runde neun Partien angesetzt. Der Burgstädter HC bekam ein Freilos. (ewer)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.