Westsachsenliga startet in ihre siebente Saison

Der Ball rollt endlich wieder: 14 Mannschaften nehmen den Spielbetrieb auf. Wieder zurück sind die Aufsteiger FC Sachsen Steinpleis-Werdau und SG Traktor Neukirchen. Neu dabei ist der VfL Wildenfels. Das Eröffnungsspiel findet heute im Stadion im Landwehrgrund statt.

Zwickau.

Das erste Spiel der neuen Kreisoberliga-Saison wird heute um 15 Uhr im Stadion im Landwehrgrund in Werdau angepfiffen. Zum Auftakt werden sich der Rückkehrer FC Sachsen Steinpleis-Werdau und Vorjahresvize Oberlungwitzer SV, der als Dauerbrenner auch die "Ewige Tabelle" der Westsachsenliga anführt, gegenüberstehen. Im Rahmen der Eröffnungspartie findet traditionell die Auszeichnung der Schiedsrichter des Jahres statt.

Die Westsachsenliga hat ihr Aussehen im Vergleich zum Vorjahr auf drei Positionen verändert. Nicht mehr dabei sind die SSV Fortschritt Lichtenstein, die als Meister den Aufstieg in die Landesklasse geschafft hat, sowie die beiden Absteiger, SV Motor Zwickau-Süd und SG 48 Schönfels. Ihre Plätze nehmen die Kreisliga-Staffelsieger FC Sachsen Steinpleis-Werdau und SG Traktor Neukirchen sowie als bester Staffelzweiter der VfL Wildenfels ein.

Bisher hat sich ein halbes Dutzend Mannschaften als Meister in die Ehrentafel eingetragen. In der Premierensaison 2011/12 triumphierte der VfB Empor Glauchau. Es folgten der ESV Lok Zwickau, der TSV Crossen, der Meeraner SV, der VfL 05 Hohenstein-Ernsttal II und die SSV Fortschritt Lichtenstein. Im siebenten Westsachsenliga-Jahr gibt es mehrere Aufstiegsaspiranten. Das ausgeglichene 14er-Feld verspricht ein spannendes Titelrennen.

 

Oberlungwitzer SV

Tor: Falk Horn (33), Sascha Helbig (20)

Abwehr: Thomas Garten (38), Steve Bene (30), Tony Walther (25), Martin Fischer (26), Andreas Rottluff (20), Niclas Zemke (19), Toni Uhlig (20), Phlipp Rother (21)

Mittelfeld: Michael Löffler (29), Tom Reichel (27), Robin Mühleisen (30), Kevin Jentsch (20), Christian Hallbauer (20), Eric Fischer (21), John Weise (31), Dominik Bahner (19)

Angriff: Stefan Rücker (31), Markus Engelmann (31), Kai Wüstner (20), Kevin Seidel (21)

Zugänge: Kai Wüstner (VfL 05 Hohenstein-Ernstthal), John Weise (VfB Empor Glauchau), Falk Horn (FSV Limbach-Oberfrohna), Kevin Seidel (Hermsdorf-Bernsdorf), Niclas Zemke, Toni Uhlig, Philipp Rother (alle 2. Mannschaft), Dominik Bahner (A-Jugend)

Abgänge: Jens Klebig, David Kunze, Michel Weiß, Thomas Kreiner, Alexander Wilkerling (Karriereende), Steve Mayer (Wüstenbrand)

Trainer: Sven Schmidt/Alexander Wilkerling

Mannschaftsleiter: Uwe Hertel, Franziska Heydel

Hauptsponsor: Stadtwerke Oberlungwitz

Abteilungsleiter: Marcel Deutsch

Vereinsvorsitzender: Dietmar Kretzschmar

Spielstätte: Erlbacher Straße 19

Anzahl der Mannschaften: 11

Abschneiden im Vorjahr: 2. Platz

Saisonziel: oberes Tabellendrittel

 

Meeraner SV

Tor: Marcus Buchmann (34), Tim Rudel (19)

Abwehr: Dennis Engelmann (27), Toni Hatzel (24), Jean Michel Beyer (19), Daniel Hinke (26), Christopher Müller (26), Kai Pleitner (29), Philipp Schick (22), Marco Heinrich (29)

Mittelfeld: Steve Nierobisch (30/Kapitän), Normen Schubert (24), Ron Hähnlein (23), René Bendel (29), Stephan Quietzsch (27), Nils Rudolph (26), Dennis Kloß (34)

Angriff: Felix Petzold (21), Maximilian Elschner (20), Rene Beitlich (31), Tom Viehweger (19), Marcus Kandt (19), Sebastian Simon (27)

Zugänge: Nierobisch, Quietzsch, Bendel, Rudolph, Buchmann (alle SV Fortschritt Crimmitschau), Simon (SV Schmölln), Heinrich (SV Waldenburg), Viehweger, Rudel, Beyer, Kandt (alle eigener Nachwuchs)

Abgänge: Marcel Pohle, Michele Goldacker, Nikolaj Deobald, Thomas Seidel (Karriereende)

Trainer: Julius Michel (30)

Co-Trainer: Kevin Seidel (24)

Hauptsponsor: Sponsorenpool

Mannschaftsleiter: Thomas Seidel (28)

Vereinsvorsitzender: Uwe Barth

Spielstätte: Richard-Hofmann-Stadion

Anzahl der Mannschaften: 12

Abschneiden im Vorjahr: 3. Platz

Saisonziel: oberes Tabellendrittel

 

SpVgg Reinsdorf-Vielau

Tor: Marcel Kirchberger (31), Thomas Reitberger (33)

Abwehr: Hendrik Eisenreich (29/Kapitän), Marco Dittrich (19), Danny Kilian (27), Felix Nerger (22), Tomas Randa (37), Marcel Wiedner (23)

Mittelfeld: Josef Becher (19), Michael Domke (26), Kevin Engel (29), Viktor Günther (34), Marcel Kuczyk (29), Robert Kuhn (34), Toni Meier (28), Mirco Wemme (33)

Angriff: Mike Böhm (30), Marcel Lange (27), Daniel Meier (29), Steven Tonne (28)

Zugänge: Thomas Reitberger (TSV Crossen), Tomas Randa (SV Stützengrün- Hundshübel)

Abgänge: Henrik Grabow (SV Muldental Wilkau-Haßlau), Martin Junghänel (FSV Silberstraße-Wiesenburg), Andy Schubert (zweite Mannschaft)

Trainer: André Göbel

Co-Trainer: Viktor Günther

Mannschaftsleiter: Ronald Kuhn

Hauptsponsoren: Sponsorenpool

Vereinspräsident: Michael Krause

Abteilungsleiter: Reinhard Leik

Spielstätte: Waldstadion Vielau

Anzahl der Mannschaften: 6

Abschneiden im Vorjahr: 4. Platz

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

 

SV Waldenburg

Tor: Thomas Friedrich (28), Mark Gerdsmann (17)

Abwehr: Sandro Rabe (36), Danilo Voigt (24), Christian Preißner (32), Christian Schubert (29), Sven Littmann (29), Jan Littmann (29), Matthias Rudolph (29), Danilo Schmidt (20)

Mittelfeld: Christian Schade (26/Kapitän), Oliver Heinrich (28), Philip Saupe (21), Jens Haprich (39), Oliver Sonntag (29), Kevin Nösel (27), Oliver Schubert (33), Marcel Schumann (23), Domenik Warlich (21)

Angriff: Martin Böhm (27), Tim Böhm (20), Lukas Hahn (21), Danny Walther (31), Maximilian Henning (25)

Zugänge: Philipp Saupe (Meeraner SV), Marcel Schumann (eigener Nachwuchs), Mark Gersdmann (nach Auszeit zurück im Team)

Abgang: Marco Heinrich (Meeraner SV)

Spielertrainer: Jens Haprich

Mannschaftsleiter: Günter Haprich

Hauptsponsoren: Cargo Express, Stadtwerke Meerane

Abteilungsleiter: Sven Erbse

Vereinsvorsitzende: Ute Heinau

Spielstätte: Sportplatz am Freiheitsplatz

Anzahl der Mannschaften: 12

Abschneiden im Vorjahr: 5. Platz

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

 

SV Blau-Gelb Mülsen

Tor: Franz Warzik (31), Frederik Franzl (21), Dominique Lenk (19), Max Bochmann (17)

Abwehr: Robert Bauer (30), René Ehrler (35), Sven Fischer (43), Norman Göpfert (28), Severin Hallbauer (26), Sebastian Ketting (27), David Püttner (26), Nico Püttner (18)

Mittelfeld: Steve Ehrler (30/Kapitän), Patrick Baas (28), Thomas Baumann (30), Leon Eber (18), Rick Neugebauer (31), Michael Herbst (24), Steve Sehr (34), Danny Sochau (24), Erik Bräunel (23), Sebastian John (30)

Angriff: Philipp Gust (27), Christian Liebig (31), Julius Krauß (30), Franz Thümmler (18), Kevin Schau (18)

Zugänge: Rick Neugebauer (TSV Flöha), Kevin Schau (SG Motor Thurm), Sebastian John (TSV Crossen)

Abgang: Markus Bauch (Laufbahn beendet)

Trainer: Jens Püttner

Co-Trainer: Mike Müller

Mannschaftsleiter: Stefan Köhler

Hauptsponsoren: Glückauf-Brauerei Gersdorf, Wolf Straßen- und Tiefbau GmbH

Präsident: Silvio Peschel

Spielstätte: Sportplatz an der Badstraße

Anzahl der Mannschaften: 8 (Nachwuchs in Spielgemeinschaft mit Motor Thurm, SV 1861 Ortmannsdorf und TSV Crossen)

Abschneiden im Vorjahr: 6. Platz

Saisonziel: Platz 1 bis 5

 

SV Planitz

Tor: Maik Schöner (39), Lukas Dorfner (19), Felix Jentsch (17)

Abwehr: Andreas Stengel (31/Kapitän), Tobias Geißler (32), Tobias Raspe (30), Tobias Bräunel (21), Marcel Wolf (22), Lucas Fugmann (19), Toni Wolff (18), Nick Leonhardt (18)

Mittelfeld: Richard Falk (29), Franz Gerisch (28), Jens Brunner (27), Alexander Suffeda (26), Denis Pätz (25), Tim Liebig (22), Sebastian Pech (21), Jonas Werner (21), Pascal Simon (18)

Angriff: Thomas Clauß (29), Tony Diebl (29), Martin Uhlig (28), Jonny Kressmer (22), Cornel Plitschuweit (20), Justin Dörffel (19)

Zugänge: Tobias Raspe (Merkur Oelsnitz/V.), Franz Gerisch (Ebersbrunner SV), Toni Wolff, Nick Leonhardt, Felix Jentsch (alle eigener Nachwuchs)

Abgänge: Ken Stark (SG 48 Schönfels), Erik Springer, Willy Blechschmidt, Gustavo Litz Nunes Marinho (alle zweite Mannschaft), Alexander Klötzer, Kevin Schmidt, Jonas Escher, Arsim Gashi (alle unbekannt)

Trainer: Lutz Häußler

Co-Trainer: Heiko Biesterfeld

Mannschaftsleiter: Gert Liebig

Hauptsponsoren: Sternquell Brauerei Plauen, Debeka Versicherung & Bausparen Lutz Brunner, Dipl.-Med. Peter Henkel

Abteilungsleiter: Andreas Thümmler

Präsident: Lutz Brunner

Spielstätte: Sportplatz "Am Wasserturm''

Anzahl der Mannschaften: 10

Abschneiden in der Vorsaison: 7. Platz

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

 

FSV Limbach-Oberfrohna

Tor: Björn Engmann (19), Kamil Weisser (23)

Abwehr: Enrico Köthe (30/Kapitän), Tobias Völker (21), Thomas Lötsch (28), Domenic Fries (36), David Schmidt (28), Johannes Utoff (19)

Mittelfeld: Patrick Herold (26), Agon Muli (20), Lucas Nolting (24), Julien Weber (21), Christoph von Koch (24), Marcel Kempinski (26), David Glas (23)

Angriff: David Mucko (25), Manuel Bachmann (21), Erik Wiesner (30), Tom Spichtinger (20), Danilo Ocana (24), Daniel Schmidt (28)

Zugänge: Thomas Lötsch (FSV Zschopau-Krumhermersdorf), Björn Engmann (VfL 05 Hohenstein-E.), David Glas (FK Most), David Mucko (FV Inselsberg Brotterode), Marcel Kempinski (Neukirchen/E.), Jacub Schuchardt, Kamil Weisser (beide SK Kdyne), Johannes Utoff, Agon Muli (beide zweite Mannschaft)

Abgänge: Falk Horn (Oberlungwitzer SV), Sebastian Hahn (SV Wolkenburg), Philipp Hüttner (VTB Chemnitz), Lucas Zückler, Tom Haase (beide zweite Mannschaft), Marvin Siegmund (dritte Mannschaft), Erik Kirst (unbekannt), Patrick Freitag (berufsbedingt)

Trainer: Steffen Kiel

Mannschaftsleiter: Ingo Heidel, Timo Gertig

Torwarttrainer: Silvio Lehmann

Sportlicher Leiter: Marcel Körner

Vereinsvorsitzender: René Schwabe

Hauptsponsoren: Finzel & Schuck Firmengruppe, Kegler Kälte-Klimatechnik

Spielstätte: Waldstadion Limbach

Anzahl der Mannschaften: 13

Abschneiden im Vorjahr: 8. Platz

Saisonziel: oberes Tabellendrittel

 

TV Oberfrohna

Tor: Andreas Lecker (30), Stefan Haubold (26), Christopher Romeike (28)

Abwehr: David Peters (27), Philipp Schoppe (29), Daniel Weishar (34), Julius Lorenz (20), Lucas Lorenz (19), Justin Böhm (19), Christian Grund (29), Sven Winkler (27), Niklas Seltner (17)

Mittelfeld: Chris Müller (29/Kapitän), Philipp Kirsten (24), Jan-Niklas Fischer (19), Tony Käferstein (29), Lucas Unger (19), Markus Meyer (25), Nicolas Gläßer (19), Lucas Gläßer (20)

Angriff: Jonas Lindisch (27), Sebastian Kunze (28), Christopher Tesoura (26), Philipp Todt (27)

Zugänge: Sven Winkler (SV 05 Hartmannsdorf), Niklas Seltner (FSV Limbach-Oberfrohna), Lucas Unger (FSV Zwönitz), Philipp Kirsten (TuS Pleißa), Christopher Romeike

Abgänge: Tobias Dahnert, Robert Ketzel, René Benedix (alle zweite Mannschaft), Alejandro Lara Cuadrado, Daniel Esono Peña (beide Madrid)

Trainer: Pierre Knechtel

Co-Trainer: Chris Lehm

Torwarttrainer: Uwe John, Tino Müller

Mannschaftsleiter: Thomas Groth

Hauptsponsor: HM-Kanaltechnik

Abteilungsleiter: Daniel Angermann

Vereinsvorstand: Sven Lindner

Spielstätte: Sportplatz am Jahnhaus

Anzahl der Mannschaften: 7 (Nachwuchs in Spielgemeinschaft mit Rußdorf)

Abschneiden im Vorjahr: 9. Platz

Saisonziel: frühestmöglicher Klassenerhalt

 

SG Motor Thurm

Tor: Marko Bandiko (25), Fabian Opitz (22), Sven Kluge (35)

Abwehr: Jürgen Burkhardt (34/Kapitän), Andy Meirich (30), Marcel Scheel (32), Mario Bletsch (30), Danilo Jacob (33)

Mittelfeld: Matthias Krause (31), Philipp Kunz(25), Martin Wieth (31), Sebastian Krauß (32), Christoph Schumann (22), Jan Hensel (32), Oliver Kirmse (27), Frank Wegner (27)

Angriff: Alexander Kunz (34), Sven Lange (27), Chris Nitsch (29), Rudi Leupold (23), Dirk Kister (30), Tobias Flämig (20)

Trainer: Steffen Dörr

Co-Trainer: Thoralf Schreiter

Mannschaftsleiter: Reinhard Schmidt

Zugänge: Tobias Junghans (SV 1861 Ortmannsdorf), Frank Wegner (SV 05 Hartmannsdorf), Oliver Kirmse (Ebersbrunner SV), Rico Büttner (VfL Wildenfels), Nils Kroll (SV Mülsen St. Niclas)

Abgang: Kevin Schau (SV Blau-Gelb Mülsen)

Hauptsponsoren: Gü-Sport, Glück-Auf Brauerei Gersdorf

Abteilungsleiter: Ulf Scheel

Manager: Thomas Seeliger

Präsident: Jörg Flämig

Spielstätte: Sportzentrum Stangendorf

Anzahl der Mannschaften: 8

Abschneiden im Vorjahr: 10. Platz

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

 

SG Friedrichsgrün

Tor: Maik Stadelbeck (47)

Abwehr: Valentin Seidel (18), Kevin Keßler (28), Pascal Vötisch (29), Kevin Rose (26), Robin Meischner (27), Sebastian Hofmann (30), Frank Marzin (37), Claudius Brode (19)

Mittelfeld: Christoph Glatte (31), Leon Wache (18), Sebastian Zeuke (24), Gerhardt Koch (28), Tom Junghans (19), Phillip Kriegelsteiner (18), Chris Seidel (19)

Angriff: Oliver Gläser (19), Daniel Pestel (22), David Günnel (18), Jörg Watzke (35)

Zugänge: David Günnel (VfB Auerbach), Chris Seifert (Wilkau-Haßlau), Sebastian Zeuke (Reichenbacher FC), Phillip Kriegelsteiner, Tom Junghans, Oliver Gläser, Valentin Seidel, Claudius Brode, Leon Wache (alle eigener Nachwuchs)

Abgänge: Sebastian Schubert (SSV Fortschritt Lichtenstein), Candy Ach (SV Großenhain), Ronny Ach, Markus Damm, Eric Fritz (alle aus beruflichen Gründen)

Trainer: Heiko Langer, Roy Eckhardt

Mannschaftsleiter: Marcel Eichmann

Hauptsponsor: SBK Kunze GmbH

Abteilungsleiter: Uwe Liebold

Vereinsvorsitzender: Thomas Kunze

Spielstätte: Rasenplatz Friedrichsgrün

Anzahl der Mannschaften: 10 (Nachwuchs in Spielgemeinschaft mit Silberstraße-W'burg)

Abschneiden im Vorjahr: 11. Platz

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

 

SV Mülsen St. Niclas

Tor: Nick Nürnberger (24), Max Stiehler (20), Lino Maurice Uhlig (19)

Abwehr: Rico Bergmann (34), Karl Zscherpel (30), Christopher Berger (26), Franz Friedrich (20), Steven Hüttelmayer (21), Florian Keller (27)

Mittelfeld: Pierre Hoffmann (28/Kapitän), Michael Baumann (32), Rico Röhner (29), Loris Pfeiffer (20), Chris Nitsche (25), Tino Jenett (34), Eric Olsson (19), David Krämer (28), Chris Günsel (25)

Angriff: Patrick Laube (35), Patrick Langer (34), Stefan Kunz (30), Willi Albert (19)

Zugang: Tino Jenett (SV 1861 Ortmannsdorf)

Abgang: Florian Brandt (SV Ortmannsdorf)

Trainer: Henri Schwarz

Torwarttrainer: Lutz Möckel

Mannschaftsleiter: Uwe Behrle,

Hauptsponsor: Mauritius-Brauerei Zwickau

Präsident: Silvio Hammer

Abteilungsleiter: Uwe Behrle

Spielstätte: Sportanlage "Waldblick"

Anzahl der Mannschaften: 9

Abschneiden im Vorjahr: 12. Platz

Saisonziel: Klassenerhalt

 

FC Sachsen Steinpleis-Werdau

Tor: Jörg Nowatzky (28), Tobias Baumgärtel (22), Eric Stöltzner (17)

Abwehr: Thomas Unger (26/Kapitän), Frank Selle (34), Con Seifert (19), Alexander Schlosser (20), Kevin Kornagel (23), Henning Kallweit (20)

Mittelfeld: Richard Frühauf (19), Niels Neumann (23), Tom Pregler (23), Tom Dörner (19), Martin Duscher (25), Sven Jänker (30), Fabian Krabacz (18), Lucas Neubert (19)

Angriff: Rico Krebs (25), Randy Tittel (22), Franz Poling (19)

Zugänge: Fabian Krabacz, Eric Stöltzner (eigener Nachwuchs)

Trainer: Mathias Lange, André Krabacz

Hauptsponsor: Stadtwerke Werdau

Abteilungsleiter: Dirk Weiske

Vereinsvorsitzender: Klaus-Peter Hampel

Spielstätte: Sportplatz an Römertalbrücke

Anzahl der Mannschaften: 10

Abschneiden im Vorjahr: Meister der Kreisliga-Staffel 1 (Aufsteiger)

Saisonziel: Klassenerhalt

 

SG Traktor Neukirchen

Tor: Marco Elbe (36), Mark Zappeck (20), Fabian Neumann (28)

Abwehr: André Ackermann (34), René Lammel (30), Tino Naumann (22), Phillip Hanselmann (21), Andy Gräfe (33), Dennis Neumann (37), Tim Heydel (19), Ronny Mäußer (30), Christoph Horn (19), Sebastian Hecker (24), Christoph Dietrich (26)

Mittelfeld: Markus Schwietzke (24), Vadim Hildebrandt (30), Lukas Spitzer (25), Slava Hildebrandt (30), Marko Ganchev Markov (36), Toni Kruber (28), Philip Badewitz (19), Max Bittner (18), Markus Löffler (31)

Angriff: Rico Löbel (24), Lucas Böttcher (22), Dietrich Knaub (21), Felix Richter (23), Justin Pohl (20)

Zugänge: Justin Pohl, Markus Löffler, Ronny Mäußer (alle Fortschritt Crimmitschau), Max Bittner, Tim Heydel, Christoph Horn (alle eigener Nachwuchs), Christoph Dietrich (Rückkehr nach Studium), Ludwig Sept (Irfersgrün)

Abgang: Heiko Demmler (Karriere-Ende)

Trainer: Jörg Schmidt

Co-Trainer: Alexander Popp

Torwarttrainer: Silvio Haberland

Mannschaftsleiter: Peter Göhring

Hauptsponsor: Stuck und Bau Crimmitschau GmbH

Abteilungsleiter: Michael Popp

Sportlicher Leiter: Marcus Röll

Vereinspräsident: Eileen Gruner

Anzahl der Mannschaften: 11

Spielstätte: Sportplatz Neukirchen

Abschneiden im Vorjahr: Meister der Kreisliga-Staffel 2 (Aufsteiger)

Saisonziel: Klassenerhalt

 

VfL Wildenfels

Tor: Sven Gundermann (32), Sebastian Gryska (23)

Abwehr: Paul Ketzer (18), Yves Ungethüm (26), Philipp Jordan (24), Dominik Weber (25), Toni Schmalfuß (27), Andy Kuczka (29)

Mittelfeld: Dirk Ziemann (33/Kapitän), Daniel Stark (30), Max Stark (21), Philipp Beyer (30), Lukas Reichenbach (20), Michell Limpek (23), Marco Schubert (30), Toni Roeder (25)

Angriff: Ronny Schultze (33), Richard Sachs (28), Dominic Unger (21)

Zugänge: Richard Sachs (TSV Crossen), Lukas Reichenbach, Dominic Unger (beide SV Mosel)

Abgang: Marco Prause (zweite Mannschaft)

Trainer: Daniel Schneider

Co-Trainer: Jörg Pfüller

Mannschaftsleiter: Frank Kramer

Hauptsponsor: Komitec elektronics GmbH, Büroausstattung Lutz Vogt und Partner

Abteilungsleiter: Frank Kramer

Vereinsvorsitzender: Erik Gaitamowitsch

Spielstätte: Stadion an der Lindenallee

Anzahl der Mannschaften: 6

Abschneiden im Vorjahr: Vizemeister der Kreisliga-Staffel 1 (Aufsteiger)

Saisonziel: gesicherter Mittelfeldplatz

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...