Änderungen im Schülerverkehr ab Mittwoch

Die angepassten Schulbuslinien in der Region werden am Montag den betroffenen Schulen mitgeteilt. Der Verkehrsverbund hatte fünf Schwerpunkte für Veränderungen ausgemacht: zum Beispiel im Raum Markneukirchen, im Plauener Gebiet und von Klingenthal nach Auerbach.

Auerbach.

Die angekündigten Änderungen im Schülerverkehr im Vogtland werden am kommenden Mittwoch, 13. November, in Kraft treten. Das teilte der Zweckverband öffentlicher Personennahverkehr Vogtland mit. So sollen Schüler, Eltern und Schulen genügend Zeit haben, sich auf neue Fahrzeiten und Linien einzustellen. Die veränderten Schulbuslinien werden am Montag den betroffenen Schulen mitgeteilt mit der Bitte, die Schüler darüber zu informieren.

Das neue "Vogtlandnetz 2019+" mit einem komplett veränderten Busverkehr in der Region läuft derzeit in der zweiten Woche. Eltern hatten zuvor Verbesserungen gefordert, damit ihre Kinder per Schulbus gut und pünktlich in der Schule ankommen. Die VVV-Geschäftsführung hatte fünf Schwerpunkte für Anpassungen ausgemacht: die Linie von Klingenthal nach Auerbach, der Raum Markneukirchen, die Strecke von Plauen zur Oberschule in Weischlitz und in Neumark. 

Informationen gibt es auch in der Tourismus- und Verkehrszentrale (TVZ) unter Telefon 03744-19449. Außerdem können die Schülerfahrpläne ab Dienstag im Internet abgerufen werden. (em) 

Zu sämtlichen neuen Fahrplänen des Vogtlandnetzes 2019+ geht es hier entlang.

Beim Schülerverkehr gibt's Korrekturen

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...