Drziehing

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wenn mr droa dr Kasse wartn muss dinne en Supermarkt, koa mr allerhand drlebn. Net när, ass mr siech wunnert, wieviel Schnapsfalschn do mannichs Mol fr aa Familie übern Lodntisch genne...

De Meta woar eikaafn. Vuer iehr stand e gunge Fraa miet iehrn velleicht dreigähring Gung. Die Mutter is wegn irgendwos esue genervt gewesen, ass dr Klaane des ausbodn musst. Alles woar falsch wos der Gung gemacht hot. Net emol en Arm durft r hebn, scho hots gehaaßn: "Lass das! Benimm dich!"

Kaa Wunner, ass alles be den Wörchl ze an Ohr nei, zen annern wieder naus is. Des wird net s erschte Mol gewesn sei, ass ne sei Mamm esue zerechtgestutzt hot. Wos macht do e Kind? Auf "Durchgang schaltn" zen Selbstschutz. Arms Kind hot net när de Meta gedacht. Ober vuer e poar Tog hot siech de Meta über e gunge Mutter sue urndlich gefraat. Iehr Klaane woar aah an de drei Goahr alt. Die Zwee standn droa dr Kasse. De entdeckt des Kind Überraschingseier. S nimmt aans nei de Hand und freegt, obs des behaltn därf. De Mutti guckt iehr Maadl oa, noochert sogt se. "Ja. Aber wenn du es behalten willst, dann legen wir das Bilderbuch zurück".

De Klaane hot noochgesunne: "Ich nehm das Bilderbuch". Des Kind hot also selber entscheidn känne wos ne wichtiger woar. Und des alles is in gresster Ruh ogange. De annern droa dr Kasse habn gelächelt und siech über Mutter und Kind gefraat. (rmö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.