Schirneck spielt Songs von Neil Young

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rodewisch.

Livemusik mit dem Thüringer Andreas Schirneck steht am Dienstag im Kleinkunst-Kanapee an der Lengenfelder Straße 30 in Rodewisch auf dem Programm. Einlass ist um 19, Beginn um 20 Uhr. Schirneck, einst Weggefährte und Duo-Partner von Ostrocker Klaus Renft, präsentiert sein Programm "Acoustic Young - Neil Young Songs unplugged", mit dem er seit über 20 Jahren durch Deutschland und im Ausland tourt. Seit der Musiker Anfang der 1970er Jahre in einem Vorstadtkino als Soundtrack zum Kultfilm "Blutige Erdbeeren" zum ersten Mal Songs von Neil Young hörte, hat ihn das Virus nicht mehr losgelassen. In Rodewisch lädt er die Zuhörer zu einer akustischen Reise durch das über fünf Jahrzehnte umfassende Schaffen des Altmeisters ein. Dabei fehlen Klassiker wie "Old man" oder "Alabama" ebenso wenig wie aktuelle Songs. Schirneck setzt dabei auf die "klassische" Singer/Songwriter-Besetzung: Gitarre, Gesang und Mundharmonika. (lh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.