Kalkung der Wälder beginnt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz/Bösenbrunn.

Am heutigen Dienstag beginnt auf dem Territorium der Gemeinden Weischlitz, Bösenbrunn, Triebel, Eichigt und der Stadt Oelsnitz die Bodenschutzkalkung. Im Bereich des Forstbezirkes Plauen werden rund 1500 Hektar Wald aller Eigentumsarten in 13 Gemarkungen gekalkt, wie der Forstbezirk Plauen informiert. Die Hubschrauber starten zuerst in den Gebieten um Bösenbrunn und Bergen. Rund 750 Hektar der zu kalkenden Wälder befinden sich in Privatbesitz. Somit profitieren von der diesjährigen Kalkung im Forstbezirk Plauen Waldbestände von über 500 Eigentümern. Während der Arbeiten mit dem Hubschrauber wird der Wald kurzfristig aus Sicherheitsgründen gesperrt. Beeren und Pilze sollten vor dem Verzehr gewaschen werden. (tb)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.