Radler mit Drogen in Bad Brambach erwischt

Ein Mann hatte Crystal Meth aus Tschechien bei sich. Zwar getarnt, aber die Polizei kam ihm bei einer Kontrolle in Bad Brambach dennoch auf die Schliche.

Bad Brambach.

Ein Mann (33) ist am Dienstag von Bundespolizisten in Bad Brambach mit der Droge Crystal Meth erwischt worden. Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Klingenthal hatten Beamte den Deutschen aus Jena, der mit dem Fahrrad unterwegs war, kontrolliert. Dabei stießen die Polizisten in der Gesäßtasche seiner Radlerhose auf eine Cliptüte mit 20 Gramm der kristallinen Substanz, die sich in einer Zigarettenschachtel befand. Die Bundespolizisten zogen das illegale Betäubungsmittel ein. Eigenen Angaben zufolge war der Beschuldigte in Tschechien gewesen und hatte die Droge dort erworben. Die Beamten erstatteten Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, die weitere Bearbeitung des Falles übernahm vor Ort zuständigkeitshalber der Zoll. (em)

 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.