Corona-Infektionen weiter im Auf und Ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Coronasituation im Vogtlandkreis ist nach wie vor von einem Auf und Ab gekennzeichnet. Das Gesundheitsamt des Landkreises meldete am Dienstag 247 neue Infektionsfälle, am Montag waren es 257 neue Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg am Dienstag von 374,2 auf 421,6 Neuinfizierte je 100.000 Einwohner. Aktuell gelten 2664 Vogtländer als infiziert. Gut jeder dritte Coronafall ist der Stadt Plauen zugeordnet. Die niedrigste Inzidenz deutschlandweit hat aktuell der Landkreis Greiz mit einem Wert von 183,1, vier Plätze dahinter ist der Saale-Orla-Kreis mit 233,6. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.