Exhibitionist vor Schule in Plauen unterwegs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Unbekannte lief zwei Mädchen mit offenem Hosenstall entgegen. Sein erregtes Glied war für die Kinder deutlich zu sehen.

Plauen.

Nach einem Exhibitionisten sucht nun die Polizei in Plauen. Wie die Behörde mitteilt, waren zwei zwölfjährige Mädchen am Montagmittag auf der Commeniusstraße in Richtung Siegener Straße unterwegs, als ihnen ein bislang unbekannter Mann entgegenlief. Sein Hosenstall war geöffnet und sein erregtes Glied für die Kinder deutlich sichtbar, heißt es. Der Mann passierte die Mädchen kommentarlos, die ihren Eltern im Anschluss davon berichteten.

Der Mann wurde von den Zwölfjährigen auf etwa 30 Jahre alt geschätzt. Er soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein, kurze blonde Haare und eine Brille gehabt sowie recht unrasiert gewirkt haben. Zum Tatzeitpunkt soll er eine helle, weite Jeans, ein Shirt und eine Jacke über dem Arm getragen haben. (soma)