Brandhaus ist abgerissen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Das bei einem Großbrand in der Nacht zum 13. Juni schwer beschädigte Wohnhaus an der Fritz-Ebert-Straße in Reichenbach ist mittlerweile abgerissen. Wie Rathaussprecherin Heike Keßler mitteilte, kann der Verkehr auf der Fritz-Ebert-Straße wieder normal fließen, die Vollsperrung wurde aufgehoben. Laut Abbruchfirma sind die Außenwände des Kellers intakt geblieben, der Keller selbst wurde mit Erde verfüllt. Bei dem Großfeuer waren die beiden Bewohner - ein 75-jähriges Ehepaar - durch Rauchvergiftung ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecher Jan Meinel sind die Ermittlungen zur Brandursache noch nicht abgeschlossen. Dies werde wohl noch einige Wochen dauern. (nie)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.