Glocken-Einbau verzögert sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Die für den 1. Advent geplante Weihe der neuen Glocken der Oelsnitzer St. Jakobikirche kann nicht stattfinden, so Pfarrer Tilo Kirchhoff. Grund: Am Zusammenspiel der historischen Glocke und der neuen Glocken mit Blick auf Schwingungen wird noch gearbeitet. Damit kann das Geläut nicht wie geplant angeliefert werden. Der Pfarrer hofft, dass die Dinge zeitnah beendet werden. (tb)