Lengenfelder Bahnhof verkauft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

Für 75.000 Euro ist am gestrigen Freitag der Lengenfelder Bahnhof versteigert worden. Nachdem sich die Deutsche Bahn von der Immobilie getrennt hat, ist dies nun schon der dritte Eigentümer. Matthias Knake vom Vorstand des Auktionshauses Karhausen war sich bereits vor der Versteigerung sicher, dass das Objekt einen Käufer findet: "Es hat bereits im Vorfeld mehrere ernst zu nehmende Anfragen gegeben". Insgesamt hätten sich sechs Bieter beteiligt. Der Käufer will sich vorerst bedeckt halten. (sia)

Das könnte Sie auch interessieren