Kapazität wird in Waldenburg erhöht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Waldenburg.

Die Kapazität des mobilen Impfteams wird am heutigen Mittwoch im Feuerwehrgerätehaus in Waldenburg erhöht. "Die Aufklärungsgespräche werden von zwei Medizinern durchgeführt. Deshalb wären zwischen 250 und 300 Corona-Schutzimpfungen möglich", hat Bürgermeister Bernd Pohlers (Freie Wähler) die Stadträte über die Abstimmungen mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) informiert. Die Impfungen sind zwischen 9 und 17 Uhr geplant, teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Homepage mit. Impfstoffe würden von Biontech und Johnson & Johnson zur Verfügung stehen. Mitarbeiter von Bauhof und Ordnungsamt sollen im organisatorischen Bereich unterstützen, bei Bedarf auch warme Getränke verteilen. (hof)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.