Radlergruppe fährt ins Altenburger Land

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Meerane.

Frauen und Männer aus der Radwandergruppe des Meeraner Bürgervereins treten am Sonntag wieder in die Pedale. Sie planen eine gemeinsame Radtour ins Altenburger Land. Start ist um 9.30 Uhr auf dem Markt in Meerane. Der Ausflug führt durch Tettau, Oberwiera, Ziegelheim, Ehrenhain und Nobitz nach Altenburg zur Mittagsrast in der Gaststätte "Poschwitzer Höhe". Auf dem Rückweg ist die Radwandergruppe im Tal der Pleiße unterwegs, passiert unter anderem Münsa, Kotteritz, Paditz, Mockern, Saara, Zehma und Gößnitz. Sie Strecke hat eine Länge von rund 55 Kilometern, informiert mit Dieter Kahl der Leiter der Radwandergruppe. Die Mitglieder steuerten im Sommer als Ziele unter anderem bereits den Crimmitschauer Ortsteil Blankenhain, die Alberthöhe in Lichtenstein und die Talsperre Windischleuba an. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.