Daetz-Centrum: Öffnungszeit bleibt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Das Lichtensteiner Rathaus ist mit dem Versuch gescheitert, die Öffnungszeiten des Daetz-Centrums zu verändern. Die Stadtratsfraktionen der SPD, FDP und Linken, sowie Teile der CDU kamen auf elf Gegenstimmen. Freie Wähler und andere CDU-Stadträte, die sich dafür aussprachen, erreichten nur neun Stimmen. Der Vorschlag der Stadt sah vor, die Kultureinrichtung künftig von Mittwoch bis Sonntag, jeweils 13 bis 17 Uhr zu öffnen. Die aktuellen Öffnungszeiten sind von Freitag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr. Wegen der Pandemie ist das Daetz-Centrum momentan aber komplett zu. Sowohl diese Tatsache, als auch die noch schwebende Räumungsklage der Stadt gegen die Daetz-Stiftung veranlassten SPD-Fraktionschef Martin Kleindienst zur Aussage: "Es ist die falsche Maßnahme zur falschen Zeit" (akli)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €