Fehlalarm: Feuerwehren rücken zu Rennsportmuseum aus

Eine defekte Brandmeldeanlage hatte eine Störung im Keller des Museums angezeigt.

Hohenstein-Ernstthal.

Mehrere Einsatzwagen sind am Montagmorgen zum Texil- und Rennsport Museum in Hohenstein-Ernstthal ausgerückt. Ersten Angaben zufolge hatte ein Defekt der Brandmeldeanlage zur Alarmierung geführt. Die Anlage meldete eine Störung im Keller des Hauses.

Acht Feuerwehren aus der Stadt und Oberlungwitz waren mit etwa 25 Kameraden im Einsatz. Zwei Kameraden suchten nach dem Brand und konnten kurze Zeit später Entwarnung geben. Auch ein Rettungsfahrzeug des DRK war vor Ort. (akr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.