Glasfaser-Ausbau für 2000 Gersdorfer

Gersdorf.

Mehrere kleine Baustellen im Ort haben in den vergangenen Monaten das Interesse der Gersdorfer geweckt. Die punktuellen Baustellen führen lediglich zu kleineren Behinderungen auf den Fußwegen entlang der Hauptstraße. Dort sind die Arbeiten zum Ausbau des schnellen Internets so gut wie abgeschlossen. Das hat jetzt das Telekommunikationsunternehmen Telekom mitgeteilt. Rund 2000 Haushalte sollen jetzt von dem Glasfaser-Ausbau profitieren können. Mit Bandbreiten bis zu angeblich 250 Megabit pro Sekunde ist Fernsehen, Telefonieren und Surfen im Internet gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Bürgermeister Erik Seidel (parteilos) kann das nur begrüßen: "Schnelles Internet ist heute ein Muss." (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...