Neustart - Skateboarder dürfen wieder loslegen

Callenberg.

Die Skateboard-Anlage auf dem Sportplatz an der Nordstraße in Callenberg hat ihre Tüv-Prüfung überstanden. Die Freizeitanlage ist wieder geöffnet. Nach den Querelen um die Lärmbelastung durch die Rollen der Boards hatte das das Landratsamt im Herbst die Anlage geschlossen. Inzwischen steht die Lärmschutzwand entlang der Straße und zur Wohnbebauung hin. Sie senkt den Schallpegel deutlich. Die Messungen blieben in den zulässigen Werten, sodass der Tüv die Anlage wieder freigeben konnte. Die Gemeinde hat damit ihr Versprechen eingelöst, dass die Kinder und Jugendlichen mit Beginn der Ferien die Halfpipe wieder nutzen können. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...