Skoda demoliert und weitergefahren

Oberlungwitz.

Die Folgen einer mutmaßlichen Unfallflucht beschäftigen derzeit die Beamten des Glauchauer Polizeireviers. Einer Mitteilung der Zwickauer Polizeidirektion zufolge hatte am Montagnachmittag ein bislang unbekanntes Fahrzeug bei der Fahrt auf der Hofer Straße im Vorbeifahren einen geparkten Skoda gestreift und dabei beschädigt. Der Wagen war in Höhe des Hausgrundstücks Nummer 237 abgestellt, der Unfallfahrer war gegen 14.45 Uhr aus Richtung Chemnitz kommend unterwegs. Die Polizei bezifferte den am Skoda entstandenen Sachschaden auf 2000 Euro. Die Ermittlungen laufen und die Polizei sucht Hinweise auf den Unfallverursacher oder zu dessen Fahrzeug. (kru)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.