Vorträge, Musik undBegegnung

Glauchau.

Rund 2500 Besucher haben sich am Reformationstag zum Sächsischen Gemeindebibeltag in der Sachsenlandhalle Glauchau bei einem Programm mit Vorträgen, Musik sowie Angeboten für Kinder und Jugendliche versammelt. Pfarrer Alexander Garth (Lutherstadt Wittenberg) sagte in seinem Vortrag, die Kirche müsse zu ihrem Kerngeschäft, der Verkündigung der christlichen Botschaft, zurückkommen. Jeder Einzelne könne sich heute politisch und gesellschaftlich engagieren, doch "Kirche wird niemals attraktiver für die Menschen, wenn sie nur die Themen der Tagespolitik aufgreift", so Garth. Pastor Tobias Rink (Schönebeck) wandte sich gegen den zunehmenden Antisemitismus in der Gesellschaft. Wer Juden angreift, greife immer auch Jesus an. Der Gemeindebibeltag wurde vom CVJM Crimmitschau organisiert. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...