Zwei Unfälle auf der A 4 bei Wüstenbrand

Wüstenbrand.

Zwei Unfälle haben am Donnerstagnachmittag und -abend zu Verkehrsbehinderungen auf der A 4 bei Wüstenbrand geführt.

Ein Unfall mit einem BMW hat sich in Fahrtrichtung Dresden in Höhe des Parkplatzes Rabensteiner Wald ereignet. Dabei wurde der 50-jährige BMW-Fahrer schwer verletzt. Er war von der nassen Straße abgekommen und mit einem Straßenschild, einem Baum und der Schutzplanke der Rastplatzeinfahrt zusammengestoßen. Es entstanden 34.000 Euro Schaden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Erfurt zwischen Wüstenbrand und Hohensten-Ernstthal. Ein Audi hatte sich aufgrund von Aquaplaning gedreht und war in die Leitplanke geraten. Der 39-jährige Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Neben dem Wagen wurden zwölf Felder der Schutzplanke beschädigt. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von 17.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. (sane/samü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...