1000 Euro Schaden nach Wildunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Ein Wildunfall hat am Montag in Werdau Sachschaden nach sich gezogen. Laut Polizei fuhr eine 46-jährige Skoda-Fahrerin gegen 16 Uhr auf der Ronneburger Straße in Richtung Werdau. Nahe des Abzweigs Meiselgrund stieß sie mit einem Reh zusammen, das plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Das Reh flüchtete nach dem Zusammenstoß. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.