Räuber schlug Opfer gegen den Kopf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Die Polizei sucht nach einem Räuber, der am Donnerstagnachmittag aus einer größeren Gruppe heraus einen 50-Jährigen an der Zwickauer Paradiesbrücke erst um das Wechseln von zehn Euro bat, ihn dann aber nach einem Wortgefecht gegen die Schläfe schlug und ihm das Portemonnaie abnahm. Der Gesuchte ist 17 bis 22 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, hatte kurze, blonde Haare und trug eine schwarze Lederjacke, ein weißes Hemd und eine Beigefarbene Cargohose. (kru)

Zeugentelefon 0375 44580

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €