Wildenfels: Schwerverletzter und hoher Schaden bei Unfall mit Sattelzug

Wildenfels. Ein Renaultfahrer ist bei einem Unfall mit einem Sattelzug am Donnerstagnachmittag auf der S 286 schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Renault auf der S 286 in Richtung Crossen etwa 800 Meter nach der Autobahnbrücke auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er mit dem Vorderrad eines Sattelzuges. Der Sattelzug geriet in die linke Leitplanke.

Renault und Sattelzugmaschine mussten abgeschleppt werden. Die S 286 war zur Unfallaufnahme voll gesperrt. Es entstanden insgesamt fast 50.000 Euro Schaden (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.