Werbung/Ads
Menü

Themen:

Immer mehr ältere Beschäftigte im Kreis

Die Linke-Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann mahnt Nachwuchsgewinnung in Schulen und Verwaltungen an.

Von Uta Pasler
erschienen am 27.04.2017

Hohenstein-Ernstthal. Die Gruppe der 60- bis 65-jährigen Arbeitnehmer im Landkreis wird nach den jüngsten Zahlen der Arbeitsagentur Zwickau immer größer. Für die Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Die Linke) ist das ein Zeichen für Arbeitgeber, zu reagieren.

2007 gab es nach Agenturangaben im Landkreis Zwickau 3147 Berufstätige, die zwischen 60 und 65 Jahre alt waren. Bis 2016 stieg deren Zahl auf 10.056. Das ist ein Anstieg von 2,73 Prozent auf 8,12 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Besonders betroffen: Ältere in der öffentlichen Verwaltung in Rathäusern und Ämtern des Kreises und Landes. Deren Anteil liegt aktuell bei 14,85 Prozent, gefolgt vom Bereich Erziehung und Unterricht mit 13,28 Prozent.

Zimmermann mahnt, dass diese Menschen kurz vor dem Ruhestand stehen und fehlen werden. Daher seien verstärkt Neueinstellungen notwendig. Nachwuchs bekämen Arbeitgeber allerdings nur, wenn stärker als in der Vergangenheit gute Arbeitsbedingungen und faire Entlohnung geboten werden.

Und obwohl immer mehr Ältere in den Betrieben arbeiten, haben es ältere Erwerbslose Zimmermann zufolge besonders schwer, wieder einen Job zu bekommen. Ein Widerspruch, der ein Umdenken erfordere. Zimmermann: "Arbeitgeber sollten älteren Erwerbslosen, die oft hoch motiviert sind, wenn man ihnen die Möglichkeit gibt, eine Chance bieten." Außerdem müssten sich Betriebe auch mehr Gedanken über altersgerechtes Arbeiten machen.

 
Seite 1 von 2
Immer mehr ältere Beschäftigte im Kreis
Entwicklung im Kreis
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Hohenstein-Ernstthal
Fr

24 °C
Sa

22 °C
So

19 °C
Mo

24 °C
Di

26 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Hohenstein-Ernstthal

Finden Sie Ihre Wohnung in Hohenstein-Ernstthal

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Das kommt gut an: Lieferservice gratis bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09337 Hohenstein-Ernstthal
Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 7
Telefon: 03723 6515-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm