Nach tödlichem Streit: Chemnitzer Stadtfest abgebrochen

Chemnitz. Das Chemnitzer Stadtfest ist am Sonntagnachmittag abgebrochen worden. Das hat Sören Uhle, Geschäftsführer der Chemnitzer Wirtschaftsförderung, die das Stadtfest organisiert, bestätigt. Die Entscheidung sei nach der tödlichen Messerattacke im Chemnitzer Stadtzentrum am Sonntagfrüh aus Pietätsgründen und Anteilnahme getroffen worden.

Bewertung des Artikels: Ø 3.2 Sterne bei 5 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...