Dänen-Coach Hareide hofft auf WM-Teilnahme von Bendtner

Helsingør (dpa) - Dänemarks Nationaltrainer Age Hareide hofft weiter auf einen WM-Einsatz von Stürmerstar Nicklas Bendtner. Der Angreifer, der am Wochenende im Spiel seines norwegischen Clubs Rosenborg Trondheim ausgewechselt worden war, hat sich offensichtlich doch nicht ganz so schwer verletzt.

«Das Ergebnis des Scans war positiver als wir erwartet haben», sagte Hareide im Trainingslager der Dänen in Helsingør. Die Untersuchungen hätten eine Verletzung in der Leistengegend ergeben.

Im Testspiel in Schweden dürfte Bendtner am Samstag zwar ausfallen. Für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) könnte es für den früheren Wolfsburger aber doch noch reichen. «Immerhin haben die Bilder des Scans nicht ergeben, dass er es nicht schafft», sagte Hareide. Der Coach muss seinen endgültigen Kader am 4. Juni benennen. Derzeit stehen noch 27 Profis im Aufgebot der Skandinavier, die in Russland auf Frankreich, Peru und Australien treffen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...