Eispiraten Crimmitschau kassieren Niederlage gegen EC Bad Naunheim

Bad Nauheim. Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau hat am Freitagabend beim EC Bad Nauheim die erste Niederlage im neuen Jahr kassiert. Die Westsachsen verloren mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:1) und verpassten die Chance, in der Tabelle zwischenzeitlich auf Platz fünf zu klettern. Vor 2.115 Zuschauern waren die Crimmitschauer zunächst die bessere Mannschaft und ging nach sieben Minuten durch Topscorer Jordan Knackstedt in Führung. Doch Bad Nauheim wurde zusehends besser. Nach dem Ausgleich (14.), schossen die Hessen eine 3:1-Führung (24., 43.) heraus. Dem konnten die Eispiraten nur noch den 2:3-Anschluss folgen lassen. Torschütze war Förderlizenzspieler Alexander Karachun 13 Minuten vor der Sirene.

Am Sonntag empfangen die Eispiraten die Kassel Huskies. Der Anfangsbully im Sahnpark fällt um 17 Uhr. (tmp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...