Hilfe für Kinder

Die Frühförderstelle der Lebenshilfe Westsachsen betreut Familien mit entwicklungsverzögerten, behinderten Kindern. In dem Team arbeiten Heilpädagogen, Psychologen, Logopäden, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten miteinander, um für betroffene Familien im gesamten Landkreis eine gezielte, individuelle  Hilfe zu gewährleisten. In der mobilen Hausfrühförderung werden  auch Familien in ländlichen Gebieten erreicht. Für seine Arbeit benötigt der von betroffenen Eltern gegründete Verein  verschiedene Materialien für den Einsatz in der Frühförderstelle sowie für die mobile Hausfrühförderung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...