Hirschfeld/Vielau/Werdau: Polizei klärt drei Unfallfluchten auf

Hirschfeld/Vielau/Werdau. Die Polizei hat im Raum Werdau drei Unfallfluchten, die sich zwischen Freitagmittag und Samstagabend ereigneten, aufgeklärt. Auf der Stangengrüner Straße in Hirschfeld fuhr ein 75-Jähriger gegen einen geparkten Fabia. Ein 78-Jähriger beschädigte auf der Bergstraße in Vielau einen Gartenzaun. Und eine 37-Jährige kollidierte auf der Brüderstraße in Werdau mit einem parkenden Skoda. Laut Polizei hatten alle drei den Unfallort verlassen, ohne ihren Pflichten nachzukommen. Durch Zeugenhinweise gelang es den Beamten, die Fälle aufzuklären.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...