Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Reifenstecher beschädigen in Chemnitz 19 Fahrzeuge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Durch einen Bürgerhinweis konnte die Polizei die mutmaßlichen Täter schnappen.

Chemnitz.

20 Reifen von 19 Autos sind in der Nacht zu Samstag im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf beschädigt worden.

Gegen zwei Uhr habe eine Anwohnerin ein zischendes Geräusch gehört, sagte ein Beamter der Polizeidirektion Chemnitz. Die daraufhin verständigte Polizei konnte die mutmaßlichen Täter schnappen. Es handelt sich um einen 14-Jährigen und einen 15 Jahre alten Jugendlichen, so der Beamte. Als Tatwerkzeug kommt wahrscheinlich ein Küchenmesser in Frage. Auch eine Seitenscheibe eines der betroffenen Fahrzeuge sei beschädigt worden.

Die Ermittlungen dauerten an. Die Wagen gehörten keiner bestimmten Marke oder einem bestimmten Autotyp an. Sie wurden wahllos beschädigt, so der Polizist. (hfn)

Das könnte Sie auch interessieren