Jahnturnhalle wird zur Zirkusmanege

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Noch bis Samstag findet an der Freiberger Grundschule "Theodor Körner" ein Zirkusprojekt statt, unterstützt vom 1. Ostdeutschen Projektzirkus Sperlich. Die Jahnturnhalle wird zur Zirkusmanege, ihren Zirkus nennen die Kinder "Fantastico". In zwei Gruppen haben sie für ihren großen Auftritt geprobt, verwandeln sich in Clowns, Zauberer, Seiltänzer, Piraten, Akrobaten, Jongleure, Fakire. Sogar eine Taubenrevue steht auf dem Programm. Vom Projektzirkus erhielten sie dafür tolle Kostüme. In vier Galaveranstaltungen zeigen sie Eltern, Großeltern und Geschwistern, was sie in der Woche gelernt haben. Und sie selbst haben in dieser Woche erfahren, dass jeder in kürzester Zeit mit viel Fleiß, Disziplin und Freude Großes erreichen kann. (mer)

Aufführungen sind am heutigen Freitag, 17 Uhr, sowie am Samstag, 10 Uhr in der Jahnturnhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.