Weihnachtsmarkt in Sayda geöffnet

An zahlreichen Ständen gibt es regionale und internationale Spezialitäten zu kaufen. Auch am Sonntag hat der Markt geöffnet.

Sayda.

Als letzter seiner Art im erweiterten Freiberger Umland hat am Samstag um 13 Uhr der Weihnachtsmarkt in Sayda seine Tore geöffnet. An zahlreichen Ständen gibt es regionale und internationale Spezialitäten zu kaufen. So ist auch wieder eine Delegation aus der italienischen Partnerstadt Sogliano al Rubicone zu Gast, welche Käse oder Wein anbietet. Am Sonntag, dem 4. Advent, geht das bunte Treiben ebenfalls um 13 Uhr los. Auf der Bühne sind dann die Cämmerswalder Blasmusikanten, der Volkschor Sayda, die Liedertafel Frauenstein, die "Dance Company" oder die Friedebacher Feuerwehrmusikanten zu erleben. Um 15.45 Uhr wird zudem ein Besuch des Weihnachtsmannes erwartet. Im Hauptgebäude der Grundschule ist ein kleines Schulcafé ab 14 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr schließt der Weihnachtsmarkt dann seine Pforten. (wjo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...