Einreiseverbot aus Tschechien: Polizeikontrollen führen zu Stau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aufgrund der sich ausbreitenden Coronapandemie gilt seit Sonntagnacht um 0 Uhr bis auf wenige Ausnahmen ein Einreiseverbot aus Tschechien. Das sorgte am Sonntag für Staus an den Grenzübergängen. So hat die Polizei auf der A17 bei Breitenau jedes Fahrzeug kontrolliert, laut Bundespolizei-Pressesprecher Christian Meinhold durften nur wenige Einreisewillige ihre Fahrt nach Deutschland tatsächlich fortsetzen. Auch am Grenzübergang Reitzenhain kontrollierten Polizisten sämtliche Fahrzeuge. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    11
    leserwolf1962
    14.02.2021

    Auf dem Bild sehe ich fast nur LKW, mit den Fahrern kommen wohl keine Mutanten in unseren Freistaat?