Überblick: Diese Veranstaltungen sind wegen Corona abgesagt

In Sachsen sind derzeit alle Veranstaltungen mit über 1000 Personen untersagt. Roland Kaiser verschiebt seine Konzerte, Fußballspiele finden ohne Zuschauer statt.

Chemnitz

In Chemnitz sind die Frühlingsmesse, die Messe Mobil und die Linux-Tage abgesagt, die Messe Maker Faire ist auf Juni verschoben.

Die 2. Basketball-Liga hat entschieden, den 30. Spieltag in der ProA sowie die Playoff- und Playdown-Spiele in der ProB am kommenden Wochenende auszusetzen. Das Spiel der Niners, am 17. März, fällt aus.

Landkreis Zwickau

Um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, hat der Landkreis Zwickau Großveranstaltungen ab 1000 Personen verboten. Private und öffentliche Veranstaltungen ab 200 Personen müssen unter Vorlage einer Risikobewertung beim Landkreis gemeldet werden.

Das Konzert von Roland Kaiser am 26. März in Zwickau ist auf den 22. Mai verlegt worden. Abgesagt ist der Ärzteball in Zwickau, der am 21. März stattfinden sollte. Das IFA-Oldtimertreffen, vorgesehen für den 24. bis 26. April, wird verschoben.

Die Saison in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) wird sofort beendet. Die Eispiraten gehen in die Sommerpause. Die nächsten beiden Spiele des FSV Zwickau e.V. sind verlegt. 

Mehr zu abgesagten/verschobenen Veranstaltungen im Landkreis Zwickau finden Sie hier: Coronavirus: Diese Veranstaltungen im Landkreis Zwickau fallen aus

Vogtland

Für den Vogtlandkreis wurde am Donnerstagabend eine Allgemeinverfügung erlassen, die ab dem 16. März gilt: Die Durchführung von öffentlichen und privaten Großveranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl ab 1000 Personen wird untersagt, hieß es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Die Einhaltung dieses Verbots werde durch die Landkreisverwaltung entsprechend überprüft. Alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen mit einer Besucherzahl ab 500 Personen müssen beim Gesundheitsamt des Vogtlandkreises angemeldet werden. Die Genehmigung erfolgt auf Antrag und Vorlage einer Risikobewertung. Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von 200 Personen müssen angezeigt werden. Darüber hinaus behält sich der Vogtlandkreis vor, auch Veranstaltungen mit einer geringeren Teilnehmerzahl einer Risikoeinschätzung zu unterziehen.

Der Vogtländische Fußballverband unterbricht die Saison vorerst bis 22. März. Die Sportgala des Jahres 2019 wird verschoben. Die Gala war am 28. März in der Musikhalle Markneukirchen geplant. auf der das Ergebnis der diesjährigen Sportlerumfrage verkündet werden sollte, ist am Donnerstag abgesagt worden. Möglicher neuer Termin: 20. Juni.

Plauen hat am Freitag alle eigenen Veranstaltungen bis auf Wiederruf abgesagt. Laut Bürgermeister Steffen Zenner (CDU) betrifft es Veranstaltungen in der Festhalle, im Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck", im Stadtbad, im Vogtlandmuseum und der Bibliothek. Der normale Besucherverkehr wird aufrechterhalten. Weitere Maßnahmen sollen dann bei Notwendigkeit am Montag abgestimmt werden.

Bis zum 19. April entfallen alle Vorstellungen des Theaters Plauen-Zwickau. Alle bereits gekauften Karten können telefonisch, per E-Mail oder per Post bis 30. April 2020 zurückgegeben werden. Besucher werden gebeten, sich an die Theaterkasse, Plauen: Ruf 03741 28134847, zu wenden oder per E-Mail an service-plauen@theater-plauen-zwickau.de. Die Theaterkassen sind weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar.

Die Leitung des Plauener Helios Vogtland-Klinikums lässt Veranstaltungen, die innerhalb der nächsten vier Wochen geplant waren, ausfallen. Zu den betroffenen Veranstaltungen gehören Informationsabende für Schwangere (17. März, 7. April), die Mittwochsvorlesungen (18. März, 1. April) und ein Vortrag "Erste Hilfe bei Vergiftung von Kleinkindern" (30. März). Das Plauener Projekt Schuldenberg schließt vorübergehend. Die Führung von und mit Klaus Helbig durch seine Ausstellung im Plauener Vogtlandmuseum am 21. März ist bis auf Weiteres abgesagt. Die poetische Lesung im Vogtlandmuseum am Freitag, 20. März, entfällt. Die Modellbahnbörse am Sonntag in der Plauener Festhalle ist gestrichen worden. Ronny Weiland wird vom 13. März auf den 17. September verschoben.  Das Freiträumer-Festival in der Plauener Festhalle (27. bis 29. März) ist abgesagt. Es soll auf den Herbst verschoben werden. Die Veranstaltung "Friedliche Revolution 1898. Plauen schreibt Geschichte", die für den 16. März in der Jugendherberge "Alte Feuerwache" in Plauen geplant war, wird ebenfalls verschoben. Laut Informations- und Servicestelle Plauen des LfULG sind Veranstaltungen zur Antragstellung Agrarförderung am 16., 17. und 18. März im Zuständigkeitsbereich Plauen, Zwickau und Zwönitz abgesagt. Das Plauener Seniorenkolleg hat den geplante Musikvortrag von Prof. Sandmann am 18. März im Saal des Lutherhauses abgesagt. Ein Ersatztermin soll noch bekannt gegeben werden. Die vom 21. März bis 5. April geplante Ausstellung des Pausaer Heimatvereins "Lieblingsstücke - 10 Jahre Klöppeln in Pausa" findet nicht statt und soll nachgeholt werden. Die Aufführung der Markuspassion des österreichischen Komponisten Franz Zebinger, die den 22. März im Paulushaus Plauen geplant war, fällt aus.

Das für Samstag in Reichenbach geplante Kulturfestival City-Happening findet wegen des Coronavirus nicht statt. Der Tag der offenen Tür in der Reichenbacher Dittes-Grundschule am 20. März ist abgesagt. Das für Sonntag, 15. März, im Bergkeller in Reichenbach geplante Konzert mit Ape Shifter wurde abgesagt. Zeitnah soll es keinen Ersatz geben. Verschoben wird das Konzert mit "The Watch", das für den 20. März ebenfalls im Bergkeller geplant war. Der Abend zu 60 Jahre Reichenbacher Schalmeien am 4. April fällt aus. Die Veranstaltung "America Dream" am 14. März in der Gaststätte Werner wird geschoben auf den 15. Mai. Der für den 15. März vorgesehene Liederabend "Die schöne Müllerin" mit dem Bariton Johannes Worms im Ratssaal fällt ebenso aus. In den September verschoben wird das 8. Artrock-Festival in Reichenbach. Statt  vom 3. bis 5. April soll es nun vom 18. bis 20. September im Neuberinhaus steigen.

In Klingenthal ist die Akkordeonmesse abgesagt. Der 55. Internationale Instrumentalwettbewerb vom 7. bis 16. Mai in Markneukirchen ist abgesagt. Die Konkurrenz für Horn und Tuba soll nun im Jahr 2022 stattfinden. Der Frühjahrsbasar des Familienzentrums Markneukirchen am 19./20. März in der Musikhalle ist abgesagt. Das Glashaus Adorf lässt vorerst alle Veranstaltungen ausfallen. Die für den 21. März geplante Unkrautkonferenz auf dem Gläsernen Bauernhof Markneukirchen wird verschoben. Gleiches gilt für den Naturmarkt. Der neue Termin wird der 12. September 2020 sein. Die am 18. März geplante Berufsorientierungsmesse an der Zentralschule in Adorf ist abgesagt.

 In Auerbach fällt der Soccer-Cup aus. Das für den 4. April geplante 1. Wernesgrüner Music Festival in der Biertenne des Brauereigutshofes fällt aus. Das Galakonzert mit Katrin Weber am 15. März im Ratskellersaal Rodewisch ist gestrichen. Alle am Wochenende vom 14./ 15. März auf dem Gemeindegebiet Treuen geplanten öffentlichen Veranstaltungen wurden durch die Veranstalter oder auf Empfehlung des Gesundheitsamtes abgesagt.  Dies betrifft die Treuener Ossi-Party sowie Sportveranstaltungen wie  das Tischtennis-Punktspiel des  SV Rot-Weiß Treuen, das Heimspiel des FSV Treuen und das Siegfried-Beck-Pokalturnen des Turnvereins 1843 Treuen.

Der Landkreis und die Stadt Hof haben im Hinblick auf die Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung eine Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen aller Art mit einer Teilnehmeranzahl von mehr als 500 Personen erlassen. Diese Verfügung gilt bis einschließlich 19. April. In der Freiheitshalle Hof wird Max Raabe & Palast Orchester vom 18. März auf den 8. Juni verschoben. Das Konzert von voXXclub: Wieder Dahoam am 21. März fällt aus. Ab sofort bis einschließlich 19. April finden keine Veranstaltungen mehr am Theater Hof statt.

Mittelsachsen

Am Mittwoch wurde kurzfristig das "Peniger Gespräch" mit Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), das am Freitagabend im Kultur- und Schützenhaus Penig stattfinden sollte, abgesagt. Grund  ist eine Beratung in Dresden,um über das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beraten.

Außerdem hat die Galerie Angewandte Kunst Schneeberg auf Schloss Lichtenwalde die für den 27. März geplante 10-Jahres-Feier abgesagt. Sie soll am 14. Mai nachgeholt werden. Die Frühlings- und Jubiläumsausstellung "Matrix" öffnet am 27. März dennoch. In Rochlitz wurde ein Infoabend des GAW-Instituts zum Thema Pflegeausbildung, der am 16. März hätte stattfinden sollen, abgesagt. Auch ein für Samstag geplanter Tag der offenen Tür in der Eduard-Feldner-Grundschule Hainichen und im angeschlossenen DRK-Hort "AlberTina"  und die Semesterauftaktsparty in Mittweida  am 25. März finden nicht statt. Das Krankenhaus Mittweida hat am Dienstag das für den 18. März geplante Patientenforum zum Thema Sucht bei Kindern und Jugendlichen abgesagt.

Erzgebirge

Der Heimat- und Sportverein Tellerhäuser hat die für Samstag, 14. März, geplante Abwinterparty im Dorfhaus abgesagt. Als Grund wird das erhöhte Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus genannt. Der in der Dreifeldhalle in Stollberg geplante Kinderfasching am Freitag, 13. März, wurde auch abgesagt. "Wir wollen kein Risiko eingehen und bitten die Kinder sowie Eltern um ihr Verständnis", schreibt die Stadt auf ihrer Internetseite. Der für Freitag in der Pockauer Strobel-Mühle geplante Männerabend mit Gastauftritt von Journalist Ulrich Hammerschmidt wird nicht stattfinden, teilt der Veranstalter mit.

Die Coronavirus-Epidemie wirkt sich auf die noch bis Samstag dauernde Woche der offenen Unternehmen aus. Wie die Wirtschaftsförderung Erzgebirge auf ihrer Internet-Plattform mitteilt, haben inzwischen 21 Unternehmen die Teilnahme als reine Vorsichtsmaßnahme kurzfristig abgesagt. Für die Aktionswoche hatten sich in diesem Jahr knapp 750 Unternehmen im Erzgebirgskreis, in Mittelsachsen und Zwickau angemeldet. Mehr als 170 Berufe werden dabei vorgestellt. 14.000 Besucher sind angemeldet.mik/af Aktuelle Informationen gibt's hier: www.wfe-erzgebirge.de

Das Sachsenderby in der 2. Handball-Bundesliga des HC Elbflorenz gegen den EHV Aue, das ursprünglich für den Sonntag 17.00 Uhr geplant war, wird nicht stattfinden. Wann genau das Sachsenderby stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.

Sachsen

Der Dresdner Kulturpalast rechnet damit, dass ab Donnerstag alle Veranstaltungen dort abgesagt werden müssen. Als Begründung nannte eine Sprecherin die Entscheidung der Landesregierung, alle Veranstaltungen mit über 1000 Personen zu untersagen. Weitere Informationen sollen auf der Webseite des Kulturpalastes folgen.

Der Handballverband Sachsen teilte mit, den Spielbetrieb am Spieltag 14./15. März in allen Spielebenen und allen Spiel-/Altersklassen auszusetzen. (fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.