In Sachsen stockt der Umbau zu altersgerechten Wohnungen

Die Wohnungsgenossenschaften haben seit der Wiedervereinigung noch nie so viel in Neubauten und in die Instandhaltung im Freistaat investiert. Dennoch werden nur die wenigsten Mieter in ihren Wohnungen wirklich alt werden können.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...